[BGP006] – Futterergänzungen bei BARF: Geldmacherei oder Notwendigkeit?

[BGP006] – Futterergänzungen bei BARF: Geldmacherei oder Notwendigkeit?

» Podcast Folge anhören

» weitere Podcast Folgen in der Übersicht


Es gibt diese typischen Themen, die immer wieder erbitterte Diskussionen auslösen.  Kastration ja oder nein. Freigang für Katzen ja oder nein. Impfen ja oder nein. Und bei BARFern? Ist es nicht viel anders. Da sorgt beispielsweise die Frage nach der Notwendigkeit von Zusätzen immer mal wieder für erhitzte Gemüter.

Für die einen schlichtweg Geldmacherei, sind Futterzusätze für die Befürworter sinnvolle Hilfsmittel in der täglichen Fütterung.

 

Wieviel ist notwendig und wieviel ist zuviel?

So ganz pauschal kann man diese Frage leider nicht beantworten. Es gibt Situationen, in denen Futterergänzungen in der Rohfütterung nicht nur optional, sondern absolut notwendig sind. Einfach, weil anderenfalls das Risiko einer Mangelversorgung zu hoch wäre.

Futtermittelunverträglichkeiten oder eine aus anderen Gründen eher einseitige Fütterung kann zur Folge haben, dass man sich mit Zusätzen auseinander setzen muss.

Bei Katzen ist das noch einmal eher der Fall als beim Hund, weil sie als strikte Carnivoren darauf angewiesen sind, dass die besonderen Anforderungen an ihre Ernährung auch dann erfüllt werden, wenn sie keine Selbstversorger sind.

Plus: So naturbelassen und natürlich, wie wir es gerne hätten, ist Ernährung eben manchmal gar nicht mehr.

Monokulturen beim Gemüse- und Obstsorten und Hochleistungszüchtungen bei Masttieren und deren evtl. einseitige Fütterung haben zur Folge, dass das Fleisch von Masttieren nicht zu 100% mit dem wildlebender Tiere vergleichbar ist.
Die wildwachsenden Verwandten unserer Gemüse-und Obstsorten weisen oft einen höheren Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen etc. auf.

 

Der Bedarf des Vierbeiners ist entscheidend.

Eine gut zusammen gestellte Rohfütterung ist die Basis. Bei besonderen Bedarfssituationen oder eingeschränkter Fütterung sind Futterergänzungen hilfreich oder unumgänglich.
Auch bei Erkrankungen können Futterergänzungen notwendig werden oder eine ernährungsphysiologische Unterstützung liefern.

Um all das geht´s in der neuen Episode des Barf-Gut-Podcasts.

 

P.S.: Das Spiel Arminia Bielefeld gegen Hannover 96 endete dann 3:3. Immerhin. 😉


» weitere Podcast Folgen in der Übersicht

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.